大连天健棋牌

<video id="1rtj9"><delect id="1rtj9"></delect></video>
<menuitem id="1rtj9"></menuitem>

    <nobr id="1rtj9"><delect id="1rtj9"></delect></nobr><menuitem id="1rtj9"><delect id="1rtj9"><del id="1rtj9"></del></delect></menuitem>

    <nobr id="1rtj9"><delect id="1rtj9"></delect></nobr> <big id="1rtj9"><listing id="1rtj9"><pre id="1rtj9"></pre></listing></big>
    <nobr id="1rtj9"><delect id="1rtj9"></delect></nobr>
    <menuitem id="1rtj9"></menuitem>

      <output id="1rtj9"></output>

      <nobr id="1rtj9"><delect id="1rtj9"></delect></nobr><nobr id="1rtj9"><delect id="1rtj9"></delect></nobr>
      <video id="1rtj9"><listing id="1rtj9"></listing></video>
      <output id="1rtj9"><delect id="1rtj9"><address id="1rtj9"></address></delect></output>

              <menuitem id="1rtj9"></menuitem>

                  <var id="1rtj9"></var>
                  <output id="1rtj9"></output>
                    <menuitem id="1rtj9"><delect id="1rtj9"><pre id="1rtj9"></pre></delect></menuitem>
                    <menuitem id="1rtj9"></menuitem>

                          <menuitem id="1rtj9"><delect id="1rtj9"><pre id="1rtj9"></pre></delect></menuitem>
                          <big id="1rtj9"><listing id="1rtj9"></listing></big>

                          <nobr id="1rtj9"><delect id="1rtj9"></delect></nobr>
                          <menuitem id="1rtj9"></menuitem>
                          <big id="1rtj9"></big>

                                Thema:

                                WHO-Chef würdigt Chinas Bemühungen im Kampf gegen COVID-19

                                Datum: 17.02.2020, 09:15 Quelle: German.cri.cn

                                Der Generalsekret?r der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus, hat die Bemühungen der chinesischen Regierung im Kampf gegen das Coronavirus COVID-19 gewürdigt.

                                Ghebreyesus sagte am Samstag in einer Rede auf der Münchner Sicherheitskonferenz, China habe bei der Eind?mmung der Ausbreitung der Epidemie gro?e Anstrengungen unternommen und auch Verluste hingenommen. Dies müsse von der internationalen Gemeinschaft gelobt werden. Zudem solle die internationale Gemeinschaft angesichts der Entwicklung der Epidemie enger zusammenarbeiten und die zust?ndigen Beh?rden verschiedener Staaten mobilisieren. Die L?nder, die über kein vollkommenes System für ?ffentliche Gesundheit verfügten, st?nden vor gr??eren Herausforderungen.

                                Darüber hinaus sprach sich der WHO-Chef für eine objektive und unparteiische Haltung aus und forderte verschiedene gro?e Medien zum Ausbau der Kooperation auf, um der Verbreitung von Gerüchten und falschen Informationen vorzubeugen.

                                Quelle: German.cri.cn
                                Redakteur: Krystal Zhang

                                MeistgelesenMehr>>

                                Geschichte TibetsMehr>>

                                12345
                                大连天健棋牌 财神棋牌注册送10金币